mobiles Siegel
10.059
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community

iPhone Garantie | Garantie | Gewährleistung | Reparatur | Ersatz

iPhone Garantie

iPhone Garantie
iPhone Reparatur | iPhone Garantie | Garantie (Quelle: © Olexandr - Fotolia.com)

Das iPhone hat einen Softwarefehler, der Akku funktioniert nicht mehr oder es ist ein Sprung im Display – eine Reparatur muss her. Aber wie lange hat man Anspruch darauf, dass diese kostenlos erfolgt? Im folgendem Ratgeberteil erfahren Sie, wie lange Sie Anspruch auf Ihre Garantie haben und wie Sie sich auf diese berufen.

Beim Garantieanspruch sind zwei immer wiederkehrende Begriffe streng voneinander zu unterscheiden: Gewährleistung und Garantie.
Wenn ein Unternehmen eine Garantie anbietet, wird diese auf freiwilliger Basis geboten.
Bei Apple beträgt die Zeitspanne dieser Garantie ein Jahr.
Diese wird unabhängig und zusätzlich zum Verbraucherschutzgesetz geboten.
Seinen Garantiestatus kann man auf der Apple Support Seite checkcouverage.apple.com einsehen.
Dafür benötigen Sie die Seriennummer Ihres iPhones.  Diese finden Sie unter „Einstellungen“-„Allgemein“-„Info“.
Nachdem Sie Ihre Angaben gemacht haben, erhalten Sie drei Daten:
Das gültige Kaufdatum, die Garantie und die für Sie wichtigste Angabe der Garantie-Status für Hardware-Defekte.

Wenn das letzte angegebene Datum  überschritten ist, haben Sie keinen Garantieanspruch mehr auf Ihr Gerät. Allerdings können Sie an diesem Punkt noch die Gewährleistung hinzuziehen.


iPhone Reparatur | iPhone Garantie | Gewährleistung (Quelle:© Thanapol - Fotolia.com)


Die Gewährleistung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflicht. Diese beinhaltet, dass der Kunde, wenn Mängel oder nicht im Kaufvertrag vereinbarte Gegebenheiten bei einem Produkt auftreten, verlangen kann, dass eine Reparatur oder Ersatz gewährleistet wird. Diese Verpflichtung ist beim Neukauf  in §475 II BGB auf mindestens zwei Jahre festgelegt. Dieser Zeitraum kann unter keinen Umständen verkürzt werden.

Sollte Ihnen also bei Nachfrage auf Gewährleistung, ob bei Apple oder Ihrem Netzanbieter, ein Mitarbeiter eine kürzere Zeitspanne nennen, ist dies eine Fehlinformation. Sie können sich hier auf das Bürgerliche Gesetzbuch beziehen.

Dieser Grundsatz gilt auch für Unternehmen, die Ihren Sitz nicht in Deutschland haben. Also dementsprechend auf für Apple. Sollte Ihnen ein kürzerer Gewährleistungszeitraum genannt werden ist dieser rechtswidrig. Außer bei gebrauchter Ware. Dort beläuft sich die Gewährleistungspflicht auf 12 Monate. Für Neukäufe und Gebrauchtkäufe gilt gleichermaßen, wenn Mängel innerhalb der ersten sechs Monate auftreten, kann der Kunde verlangen, dass der Verkäufer nachweist, dass der auftretende Fehler beim Kauf nicht bestand. Sollte dieser Beweis nicht erbracht werden können, übernimmt der Verkäufer die Abhilfe in Form einer Reparatur oder dem Ersatz des Produkts. Nach dem Verfliegen der Frist von 6 Monaten liegt die Nachweislast beim Kunden. Sollte dieser nachweisen können, dass die aufgetretenen Fehler bereits bei Kauf vorhanden waren,  erhält der Kunde Abhilfe.


iPhone Reparatur | iPhone Garantie | Garantie (Quelle: © iPhone-Tricks.de - Youtube.com)

Fazit: Wenn Sie sich entscheiden sollten Ihr iPhone zur Reparatur einzusenden sind einige Dinge zu beachten:
Für die Fehlerdiagnose Ihres iPhones kann eine Gebühr berechnet werden.
Wenn Sie Ihr iPhone einschicken, legen Sie kein Zubehör zu.
Ihre Daten werden im Laufe der Reparatur gelöscht. Apple übernimmt keine Verantwortung.
Sie sollten daher vor dem Einschicken ein BackUp via Cloud oder iTunes einrichten.
Die durchschnittliche Dauer der Reparatur beläuft sich auf eine Woche nach Einsendung.
Sie können  für die Zeitspanne der Reparatur ein Ersatz-Gerät anfordern.

War diese Seite hilfreich für Sie?
5.0 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Bewertung(en).

Sarah Kolberg
Sarah Kolberg ist seit Juni 2015 bei kingnetz.de tätig. Sie studiert Angewandte Medien-und Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau und engagiert sich beim in Ilmenau ansäßigen Studentenradio hsf. Sie hat journalistische Erfahrung im Rahmen ihrer Arbeit als freie Mitarbeiterin bei der Thüringer Allgemeine Ausgabe Ilm-Kreis sammeln können.
Kommentare
Kommentar schreiben
Frage stellen

Hier können Sie eine Frage an unsere fachkundige klick-dein-Community stellen.

Frage stellen
Fragen & Antworten

An dieser Stelle finden Sie alle Fragen aufgelistet, die Besucher unserer Seite gestellt haben. Sie haben die passende Antwort parat? Dann loggen Sie sich einfach ein oder registrieren Sie sich um eine Frage zu beantworten.

Fragen & Antworten
Community-Mitglied werden Community-Mitglied werden

Registrieren Sie sich jetzt mit einem persönlichen Profil in unserer Community um Fragen stellen und beantworten zu können.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Wissen mit anderen Fachkundigen und ähnlich Gesinnten zu teilen und sogar selbst Fachtexte in Ihrem Namen in unserem Ratgeber veröffentlichen zu können!

Alle Fragen und eingesendete Ratgebertexte werden von uns vor der Freischaltung geprüft.

Bei Fragen oder Anregungen hilft Ihnen unser Support unter 0361/644 17 634 gern weiter.

Wie funktioniert unsere Community?Wie funktioniert unsere Community?

  • Fragestellung für Besucher ohne Registrierung
  • Antwort durch registrierte Community Experten
  • Fachlich fundierte, umfangreiche Ratgebertexte
  • Alle Ratgebertexte, Fragen, Antworten und Kommentare werden vor der Freischaltung redaktionell geprüft
  • Personalisierte Veröffentlichung von Ratgeberbeiträgen
  • Reputation und Anerkennung als Herausgeber/Autor von Ratgeberartikeln
  • Kostenlose Nutzung für alle Besucher und Mitglieder